Harzer Wandernadel

In dieser Rubrik dokumentiere ich meinen langen Weg zum Harzer Wanderkaiser.

Durch die räumliche Nähe begleitet mich der Harz als Freizeit- und Wanderregion schon von Kindesbeinen an. Hier erlebte ich als ganz kleiner Bub noch die innerdeutsche Grenze aus nächster Nähe und nach ihrer Öffnung konnte ich erstmals auf eine Höhe von über 1.000 m ü. NN wandern. Da meine Großeltern früher ein kleines Ferienhaus nahe Seesen besaßen und meine Eltern unweit davon einen Wohnwagenstellplatz gepachtet hatten, ging es während meiner Kindheit oft in den Harz. Auch als Erwachsener machte ich weiterhin mit Familie oder Freunden Wandertouren durch das magische Mittelgebirge, aber mein Entdeckergeist trieb mich die meisten Wochenenden und Urlaubswochen eher in die Ferne. Doch als im Frühjahr 2020 eine Pandemie unser aller Bewegungsfreiheit massiv einschränkte, rückten die Kleinodien vor der eigenen Haustür natürlich wieder stärker in den Fokus.

Da richtige Reisen für längere Zeit kaum möglich und obendrein unangebracht waren, wurde die Harzer Wandernadel ein interessantes Projekt. Ihre 222 Stempelstellen decken nahezu die gesamte Region ab, so dass neben alten Klassikern wie dem Brocken, den malerischen Fachwerkstädten, den kleinen Bergstädten oder den wildromantischen Tälern von Bode, Ilse oder Oker auch viel Neues auf mich wartete und Geschichte und Geschichten die Stempeljagd flankieren durften. Über allem stand jedoch das Naturerlebnis. Ich sah den Harz mal wieder zu allen Jahreszeiten und bei jeder Witterung. Dabei wurde einem auch gewahr, dass sich der Harz in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt hat. Vor dem Waldsterben kann und darf man nicht die Augen verschließen. Der Klimawandel setzt dem Baumstand von Jahr zu Jahr mehr zu und so waren manche Wanderabschnitte auch trostlos, gespenstisch und vor allem mahnend. Umso wichtiger ist es die hier dokumentierten Schönheiten der Natur bestmöglich zu schützen.

Meine Harzer Wanderjahre:

2020 (225 Wanderkilometer und 48 Stempel)

2021 (173 Wanderkilometer und 36 Stempel)

Berichte von Wandertouren außerhalb des Harzes:

England & Wales 08/2013🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿

Cardiff 03/2015🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿

Cardiff 08/2015🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿

Island 06/2016🇮🇸

Rhône, Ain & Loire 10/2016🇫🇷

Dresden und die Sächsische Schweiz 02/2017🇩🇪

Vigo und der Nationalpark Peneda-Gerês 03/2018🇵🇹

Bamberg 10/2020🇩🇪

Zittau, Oybin & Dresden 08/2021🇩🇪

Mallorca 09/2021🇪🇸

Liberec (Reichenberg) 10/2021🇨🇿

St. Gallen 01/2022🇨🇭