Bethlehem, Jericho und das Tote Meer 01/2018

Samstagmorgen klingelten die Wecker um 7 Uhr, da wir um 10 Uhr in Bethlehem mit Ali und Achmed verabredet waren. Wir wollten ihr Bild von der “Deutschen Pünktlichkeit” schließlich nicht zerstören. Weil das Sherut nach Jerusalem allerdings nicht so schnell voll werden wollte, wurde es doch ein wenig “Inshallah-Pünktlichkeit” und wir waren erst um 10:12…

Jerusalem 01/2017

15.01.2017 Beitar Jerusalem – Hapoel Haifa 1:0 Ligat ha’Al (I) Teddy Stadium (Att: 3.500) (Wer die Reise chronologisch beginnen will, klickt hier) Wer saufen kann, kann auch arbeiten, gab uns unsere Elterngeneration mit auf den Weg. Dementsprechend quälten wir uns am Sonntag bei den ersten Sonnenstrahlen aus dem Bett. Denn wenn Jerusalem ruft, darf man…